• Merkel und die Schattenmänner

    Die Kanzlerin hält die Geheimdienstchefs traditionell auf Abstand. Seit der Flüchtlingskrise nehmen ihr das dort viele übel. Tatsächlich hat sich das Verhältnis zwischen Kanzleramt und Sicherheitsbehörden seitdem auf besondere Weise abgekühlt.

  • Eine Tragödie, Merkels Rettung

    Die Balkanstaaten haben die Fluchtroute auf eigene Faust verbarrikadiert – gegen Merkels Willen. In Berlin begreift man das aber auch als Chance: Wenn Griechenland “vollläuft”, könnte Europa endlich zum Handeln gezwungen werden.

  • Die digitale Merkel

    Nicht einmal Barack Obama vertraut noch der NSA. Der geheimste der amerikanischen Geheimdienste hat über die vergangenen Jahre ein Eigenleben entwickelt. Das muss dem US-Präsidenten spätestens im vergangenen Sommer klar geworden sein, als er davon erfuhr, dass Kanzlerin Angela Merkel seit Jahren als Ausspähziel geführt wird – er aber wohl keine Ahnung davon hatte. Für… Continue Reading

  • Ende einer Foto-Love-Story

    Ausgerechnet die Bildungsministerin soll bei ihrer Doktorarbeit abgeschrieben haben. Schavan schweigt eisern zu den Plagiatsvorwürfen, obwohl diese sogar noch umfangreicher werden. Hier

  • Die Comeback-Kohle

    Braunkohle ist eine Gewinnerin des Atomausstiegs. Und plötzlich sind wieder Dörfer vom Tagebau bedroht – auch die Grabstätte des Philosophen Friedrich Nietzsche. Ein Tag im braunen Gold. (Der Artikel steht hier)