• Türkei verliert intellektuelle Elite

    Säuberungswellen und die Wirtschaftskrise haben dazu geführt, dass gut ausgebildete Türken ihre Heimat verlassen. Mancher beantragt Asyl. Andere promovieren in Deutschland. Die türkische Regierung versucht, mit Geld gegenzusteuern.

  • Vier Sätze Dynamit

    Trotz Flüchtlingskrise und Sicherheitsrisiken gehen sich Merkel und Maaßen seit 2015 aus dem Weg. Nun irritiert der Verfassungsschutz-Präsident mit seinen Äußerungen zu Chemnitz. Was treibt den Mann an?

  • Minister Unsichtbar

    Selbst in der Flüchtlingskrise bleibt Thomas de Maizière im Hintergrund – auch wenn es in ihm rumort. Als Angela Merkel die Grenzen öffnete, wusste der Innenminister nämlich genau, dass das nicht die Lösung der Krise sein wird.

  • Dr. von Notz jagt die NSA

    Konstantin von Notz ist Obmann der Grünen im NSA-Untersuchungsausschuss und wird immer mehr zum Gesicht der Opposition. Porträt eines Amerika-Freundes im Dauerspagat.  

  • Im Dienste der Kanzlerin

    Jahrelang haben die Geheimdienste ein Schattendasein gefristet. Doch je größer die Katastrophen, desto wichtiger werden sie. Wir beschreiben, wie die Informationen von den Diensten zur Kanzlerin gelangen.