Über mich

Journalist bei WELT und WELT AM SONNTAG. Mir geht es darum, sauber zu recherchieren und Informationen so einzuordnen, damit Menschen besser Entscheidungen treffen können.

Ich plane, koordiniere und berichte als Reporter kurze News sowie langfristige Recherchen. Dabei beschäftige ich mich vor allem mit den Bereichen Politik, Sicherheit und Migration. Eine Auswahl meiner Arbeiten steht hier. Zuvor führte und entwickelte ich das Team Investigation & Reportage. Nach meiner Ausbildung zum Redakteur war ich in der Innenpolitik-Redaktion gestartet.

Ich bin sehr dankbar, dass ich als Arbeiterkind in Leipzig und in Berlin an der Humboldt-Universität (Lehramt – Geographie, Deutsch) studieren konnte. Nach dem Staatsexamen ging ich als Fulbright-Stipendiat in die USA, um in Washington D.C. an der American University den Master-Studiengang Journalismus zu absolvieren. Geboren bin ich in Holstein. Ich lebe mit meiner Familie in Berlin.

Die Fotos auf dieser Website hat der wunderbare René Zieger gemacht. Weitere Artikel, TV-Studiogespräche und Videos von mir gibt es auf der Autorenseite bei welt.de

Manuel Bewarder, Journalist, Berlin, Oktober 2021