Lebenslauf

Ich bin investigativer Journalist und arbeite bei WELT und WELT AM SONNTAG. Mir geht es darum, wichtige Informationen und Missstände aufzudecken. Dies hilft den Menschen, ihren Part in der Gesellschaft wahrzunehmen und Entscheidungen zu treffen. Insofern trägt investigativer Journalismus seinen Teil zu einer lebhaften Demokratie bei. Ich plane, koordiniere und recherchiere exklusive Nachrichten und langfristige Recherchen und Reportagen, die zum Beispiel als Titelthema in unserer Sonntagsausgabe oder als Film veröffentlicht werden.

Ich beschäftige mich vor allem mit Geschichten und Recherchen in den Bereichen Politik, Innere Sicherheit und Migration. Vier Jahre gehörte ich zur Leitung des Ressorts Investigation & Reportage mit seinen mehr als 15 Redakteurinnen und Redakteuren. In dieser Zeit gewann das Team seinen ersten renommierten Journalistenpreis. In einer Zeit, in der Informationen zunehmend infrage gestellt werden, habe ich mich dann dafür entschlossen, die Ressortleitung zu verlassen, um Neues zu lernen, Unentdecktes herauszufinden und zu veröffentlichen.

Davor habe ich als Innenpolitik-Redakteur auf die Arbeit des Bundesinnenministeriums geblickt und viel über die Migrationskrise und das Handeln der Regierung berichtet. Nach meiner Ausbildung an der Axel-Springer-Akademie hatte ich zunächst vor allem über Aufstieg und Fall der Piratenpartei veröffentlicht.

Als Arbeiterkind freute ich mich sehr, an der Universität mehr über die Geographie erfahren zu dürfen. Ich studierte in Leipzig und in Berlin an der Humboldt-Universität. Das Studium schloss ich dann mit dem Ersten Staatsexamen zum Studienrat (Geographie, Deutsch) ab. In meiner Abschlussarbeit in der Wirtschaftsgeographie untersuchte ich die Bedeutung von räumlicher Nähe für den Aufbau von Vertrauen und die daraus resultierende Innovationsfähigkeit.

Anschließend zog ich als Fulbright-Stipendiat in die USA, um in Washington D.C. einen Master-Studiengang Journalismus an der American University zu absolvieren. Besonders mein Professor Charles Lewis begeisterte mich dort für den investigativen Journalismus in Teams.

Geboren bin ich in Holstein. Ich lebe heute mit meiner Familie in Berlin.

Weitere Artikel von mir gibt es auf meiner Autorenseite bei welt.de